Das Praktische Jahr

Theorie addiert, Praxis multipliziert: Das Praktische Jahr, kurz auch PJ genannt, ist die letzte Etappe eines Medizinstudiums in Deutschland. Was angehende Ärzte in fünf Studienjahren zuvor an Theorie erworben haben, wird nun in der Praxis angewendet und vertieft.


PJ im Komplettpaket

Profitieren Sie von den vielen Möglichkeiten eines Praktischen Jahres bei den Ruppiner Kliniken. Neben einer qualitativ hochwertigen Ausbildung, tollen Arbeitsbedingungen und netten Kollegen gehören zum PJ-Komplettpaket:

  • Lehre im Schwerpunktversorger
  • spannende Abwechslung in der Notfallambulanz
  • zusätzlich praktischer und theoretischer Unterricht - jetzt auch im Bereich Anatomie

Intensive Betreuung

Betreut werden Sie von einem festen Team für Studienangelegenheiten. Darüber hinaus finden Sie in jedem Fachgebiet einen Arzt/eine Ärztin als Ansprechpartner. Während Ihres Praktischen Jahres haben Sie die Möglichkeit, in unserem PJ-Haus, dem Märkischen Hof, zu wohnen – direkt in der Altstadt gelegen und nur drei Minuten Radweg vom nächsten Badesee entfernt.

Kurzkontakt
Sekretariat für Studenten-
angelegenheiten:
Katharina Jeschke
(03391) 39-4875