Die Klinik im Überblick

In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Neuruppin werden neben den Standardoperationen alle großen Tumoroperationen bis hin zur Exenterationschirurgie (radikale OP bei organüberschreitenden Tumoren) und wiederherstellenden Operationen des Genitales durchgeführt. In den letzten Jahren haben zunehmend auch minimalinvasive und organerhaltende Operationsverfahren Eingang in die Behandlungsstrategien gefunden.


Spezialisierte Zentren

Die Klinik engagiert sich für interdisziplinäre Zusammenarbeit und ist integraler Bestandteil spezialisierter Zentren:

  • Brustkrebszentrum Neuruppin
    Für die Abklärung unklarer Befunde, die operative Behandlung und die medikamentöse Therapie, der Einsatz von brusterhaltenden und wiederaufbauenden Operationsverfahren (auch bei der Behandlung gutartiger Erkrankungen wie beispielsweise brustverkleinernde und -liftende Operationen) aus einer Hand.
  • Interdisziplinäres Beckenbodenzentrum
    Fachübergreifende Behandlung von Erkrankungen des Beckenbodens. Mit einem urodynamischen Messplatz für spezielle diagnostische Fragen. Die Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe, Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Urologie bieten das gesamte operative Spektrum der indikationsorientierten Beckenbodenchirurgie an.
  • Anerkanntes Perinatalzentrum Nordwest-Brandenburg
    Es bietet die enge Anbindung der Geburtshilfe an die ambulante Versorgung mit dem Ziel der ganzheitlichen Betreuung der werdenden Eltern (Pränataldiagnostik, Geburtsvorbereitungskurse, Wöchnerinnenbetreuung, Stillberaterin bis ins späte Wochenbett, zahlreiche alternative Geburtsmöglichkeiten wie Geburtswanne, Roma-Rad, Gebärhocker, Familiengeburtsraum)
  • Ein Genitalkrebszentrum befindet sich im Aufbau.
Kurzkontakt
Sekretariat: Daniela Kose
(03391) 39-47210
(03391) 39-47209
Ausstattung
  • Behindertengerecht
  • Telefon
  • Fernsehgerät
  • Mehrbettzimmer
  • Fahrstuhl
  • Internet
  • Nichtraucher
  • Zweibettzimmer
  • Einbettzimmer
  • Familienzimmer
Ärzte-Finder
Ärzte-Finder