Die Institutsambulanz im Überblick

Die Psychiatrische Institutsambulanz für Erwachsene ist Ansprechpartner für Menschen mit schweren, insbesondere chronischen psychischen Erkrankungen und geistigen Behinderungen. Sozialpsychiatrisch orientiert stellt sich die Ambulanz den Aufgaben der ambulanten Diagnostik und Behandlung, der ambulanten Nachsorge aus der Klinik entlassener Patienten sowie der Krisenintervention im Sinne des Notfallmanagements bei Akutdekompensationen.


Multiprofessionelle Behandlungsmöglichkeiten

Die multiprofessionellen psychiatrischen Behandlungsmöglichkeiten verfolgen unterschiedliche Therapieansätze, die im Rahmen eines ambulanten Settings stattfinden. Darüber hinaus gehören Hausbesuche, Angehörigenarbeit, Programme zur Krankheitsbewältigung, Rückfallprophylaxe u.a.m. zum Leistungsspektrum der ambulanten Psychiatrie. Weitere Therapieschwerpunkte sind:

  • Schizophrene und affektive Psychosen
  • Gerontopsychiatrie
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen unterschiedlicher Genese
  • Borderline-Persönlichkeitsstörungen
Kurzkontakt
Aufnahme: Anette Kofer
(03391) 39-2323
(03391) 39-2309
Ausstattung
  • Empfang
  • Nichtraucher
Ärzte-Finder
Ärzte-Finder