Die Institutsambulanz im Überblick

Die psychiatrische Institutsambulanz ist eine fachärztlich-psychologische Einrichtung für Kinder und Jugendliche. Sie ist mit einem speziellen Leistungsangebot Teil eines umfassenden Versorgungssystems für Kinder und Jugendliche, die mit unterschiedlichen Auffälligkeiten in ihrem Verhalten an Störungen ihrer sozialen, emotionalen sowie psychischen Entwicklung denken lassen.

Das ambulante Leistungsspektrum umfasst alle Methoden der kinder- und jugendpsychiatrischen Diagnostik, einschließlich Labor- und apparativer Diagnostik. Das ärztlich-psychologische Therapieangebot wird ergänzt von Fachtherapien, wie Spiel-, Ergo-, Tanz-, Bewegungs-, Musik-, Gruppen- und systemischer Familientherapie.


Schwerpunkte der Behandlung

  • Psychische Probleme nach akuter Belastung und unverarbeiteten Erlebnissen, wie Scheidung, Tod einer Bezugsperson, Gewalt, Streit, Missbrauch und Misshandlung
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Depressive, impulsive und aggressive Verhaltensweisen sowie Ängste
  • Essstörungen, Schlafstörungen, Ausscheidungsstörungen
  • Suchtverhalten und Drogenmissbrauch
Kurzkontakt
Leitung: Dr. Stefanie Bienioschek
Standort Neuruppin
(03391) 39-2920
(03391) 39-2939
Kurzkontakt
Leiter: Michael Dacken
Standort Kyritz
(033971) 320539
(033971) 604139
Ausstattung
  • Behindertengerecht
  • Empfang
  • Nichtraucher
Ärzte-Finder
Ärzte-Finder