Geburt

Die Geburt eines Kindes ist für die Eltern das größte Glück. Damit beim Start ins Leben alles gut geht, ist die Entbindungsstation der Ruppiner Kliniken personell und apparativ bestens ausgestattet.


Anerkanntes Perinatalzentrum Level 2

Die Ruppiner Kliniken sind anerkanntes Perinatalzentrum Level 2. Das heißt, dass auch Risikoschwangere (z. B. Mütter von Mehrlingen oder Schwangere mit Diabetes) sowie Frühgeburten ab der 29. Schwangerschaftswoche in der Klinik betreut und versorgt werden können. Sie können unsere Klinik gern besichtigen. Bitte melden Sie sich telefonisch unter (03391) 39-47241.


Unsere Klinik

In drei Entbindungsräumen finden die werdenden Eltern neben einer gemütlichen Einrichtung viel Platz für Bewegung und Entspannung. Die Räume sind so eingerichtet, dass jegliche Geburtspositionen möglich sind, egal ob Geburtshocker, Stehen am Seil oder Wassergeburten. Um die Geburtsschmerzen zu lindern, bieten die Spezialisten werdenden Müttern verschiedene Optionen an. So gehören neben Entspannungsbädern oder einer Periduralanästhesie auch Homöopathie und Akupunktur zu den angewandten Verfahren.


Immer für Sie da

Dem Kreißsaal angegliedert ist ein eigener Operationssaal, der ausschließlich für Kaiserschnitte genutzt wird. 24 Stunden am Tag sind Hebammen, Gynäkologen, Kinderärzte und Anästhesisten für Eltern und Kind da.


„Storchennest“ zu mieten

Die Anwesenheit der Väter während der Entbindung ist grundsätzlich erwünscht. Und damit die kleine Familie unmittelbar nach der Geburt so viel Zeit wie möglich gemeinsam verbringen kann, gibt es die Möglichkeit, das „Storchennest“, ein voll möbliertes 1-Zimmer-Appartement, zu mieten. Es bietet Platz für drei bis vier Personen und verbindet die Vorteile einer unmittelbaren medizinischen Versorgung mit häuslicher Intimität.


Höchste Priorität für Rooming-In

In den 1-, 2- oder 3-Bettzimmern auf der Wochenstation steht Rooming-In an erster Stelle. Mutter und Kind sind so während des Krankenhausaufenthaltes nicht getrennt. Zudem haben die Mütter jederzeit die Möglichkeit, sich in das Stillzimmer zurückzuziehen. Hier finden auch Babypflegekurse statt. Zu den Angeboten der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe zählen darüber hinaus umfassende Vor- und Nachsorgekurse.

Kurzkontakt
Leitende Hebamme:
Sylke Barthel
(03391) 39-47241
(03391) 39-47209
Ausstattung
  • Behindertengerecht
  • Telefon
  • Fernsehgerät
  • Mehrbettzimmer
  • Fahrstuhl
  • Internet
  • Nichtraucher
  • Zweibettzimmer
  • Einbettzimmer
  • Familienzimmer
Ärzte-Finder
Ärzte-Finder