Tumorzentrum Sie sind auf spezielle Krankheitsbilder spezialisiert. Sie arbeiten interdisziplinär. Und sie sind klinikübergreifend aufgestellt: In den Kompetenzzentren sorgt die fachbezogene Bündelung von Forschung, Lehre und medizinischer Expertise für höchste Qualität in der Patientenversorgung.
Tumorzentrum

Darmkrebszentrum

Im Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest bündeln die Experten der verschiedenen Fachrichtungen ihre Kompetenzen, um jeden Patienten individuell, optimal zu behandeln. Das Netzwerk verbindet verschiedene klinische Einrichtungen, niedergelassene Ärzte sowie ambulant tätige Spezialisten und regelt die enge Kooperation zwischen den Experten.
 Die hohe Qualität der medizinischen Versorgung wird durch die regelmäßige Fort- und Weiterbildung der Mitglieder des Darmkrebszentrums Brandenburg-Nordwest gewährleistet.


Interdisziplinäre Behandlung

Im Rahmen von interdisziplinären Fallbesprechungen erarbeiten die Spezialisten des Darmkrebszentrums für jeden Patienten einen individuellen, ganzheitlichen Behandlungsplan. Dieser beinhaltet nicht nur diagnostische und operative Maßnahmen, sondern umfasst außerdem unter anderem Chemo-, Strahlen- und Schmerztherapie, Ernährungsberatung, Stomaversorgung oder die Beschaffung von medizinischen Hilfsmitteln.


Therapiebausteine

Bei einer Darmkrebserkrankung greifen in der Regel drei Therapiebausteine ineinander:

  • Diagnose
  • Operation
  • Chemo- und/oder Strahlentherapie

Kontakt

Leitung: Prof. Dr. Stephan Gretschel
Telefon: (03391) 39-47110

Mehr Informationen über das Darmkrebszentrum

Leitung Tumorzentrum
Sprecher Lenkungsgremium:
Dr. Bernd Christensen
Koordinator:
André Kruschat

Ärzte-Finder