Klinik für Neurologie Chefarzt: Dr. Tobias J. Müller, Facharzt für Neurologie, Ausbilder Neurologische Ultraschalldiagnostik DEGUM Stufe II
Klinik für Neurologie

Forschung und Lehre

Die Ruppiner Kliniken GmbH sind Hochschulklinikum der Medizinischen Hochschule Brandenburg. Neben unserer Kerntätigkeit stellen wir uns verschiedenen Aufgaben in Forschung und Lehre. Dazu zählen wissenschaftliche Projekte, Studien, Veröffentlichungen und Fortbildungsveranstaltungen.

Weiterbildungsermächtigung
  • Neurologie (48 Monate)
  • Spezielle Schmerztherapie (12 Monate) - Dr. Nicola Apitz
  • Ausbildungsberechtigung für EEG und EMG der Deutschen Gesellschaft für klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung (DGKN)
Lehre

Prof. Dr. Andreas Bitsch ist Modulverantwortlicher für das Modul Nervensystem an der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB). Er unterrichtet als Dozent in den Modulen Bewegung, Sinnesorgane, klinisches Denken und Handeln, Psyche und Erleben sowie Notfallmedizin I und II. Das gesamte Ärzteteam der Neurologischen Klinik engagiert sich bei der Ausbildung der Studierenden der Studiengänge Humanmedizin und Psychologie, z. B. in Seminaren und praktischen Übungen.

Forschung

Die Klinik für Neurologie nimmt an multizentrischen klinischen Studien teil und führt in Kooperation mit anderen Abteilungen wissenschaftliche Studien zu verschiedenen Themen der Neuromedizin durch.

Kurzkontakt
Sekretariat: Katja Löscher
(03391) 39-3809
Ausstattung
  • Behindertengerecht
  • Telefon
  • Fernsehgerät
  • Mehrbettzimmer
  • Fahrstuhl
  • Internet
  • Nichtraucher
  • Zweibettzimmer
  • Einbettzimmer

Ärzte-Finder