Med. Klinik B / Schwerpunkt Gastroenterologie Chefarzt: Prof. Dr. Dr. Karsten-H. Weylandt, Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunktbezeichnung Gastroenterologie
Med. Klinik B / Schwerpunkt Gastroenterologie

Diabetologie

Die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) ist eine sehr häufige Erkrankung, die leider durch ihre Begleit- und Folgeerkrankungen mit einem hohen Risiko für die betroffenen Patienten verbunden ist. Viele diabetesbedingte Folgeerkrankungen lassen sich durch eine gute Früherkennung, Prävention und Therapie des Diabetes mellitus vermeiden. Das Ziel unserer ambulanten und stationären Diagnostik- und Therapieangebote ist daher vordringlich die gute Diabeteseinstellung zur Verminderung von Folgeschäden sowie die Diagnostik und Mitbehandlung von Risikofaktoren. Gerade durch Schulungen zum Verständnis der Erkrankung und durch Anleitung zur eigenverantwortlichen Therapieführung möchten wir die Leistungsfähigkeit und die Lebensqualität von Diabetespatienten verbessern.

Das diagnostische und therapeutische Leistungsspektrum in unserer Klinik und in unseren Praxen umfasst dabei:

  • Diagnostik und Therapieeinstellung bei neu aufgetretenem Typ 1 und Typ 2 Diabetes mellitus sowie von Diabetes-Sonderformen (MODY, LADA, pankreopriver und Gestationsdiabetes)
  • Stationäre Insulin-Ersteinstellung, falls ambulant nicht möglich
  • Ambulante und falls notwendig stationäre Einstellung bei unzureichend kontrolliertem Diabetes mellitus Typ 1 oder 2
  • Stationäre Diagnostik und Therapie bei unkontrolliertem Typ 1 oder Typ 2 Diabetes mellitus mit diabetischen Folgeschäden
  • Insulintherapie bei Gestationsdiabetes
  • Stationäre Diabetes-Einstellung bei psychosozialen Erschwernissen, die eine ambulante Einstellung unmöglich machen
  • Stationäre Therapie der schweren Insulinresistenz
  • Insulinpumpeneinstellung
  • Interdisziplinäre Diagnostik und Therapie bei Diabetischem Fuß mit neuropathischen oder angiologischen Läsionen
  • Blutzucker-Diagnostik (HbA1c und Blutzucker-Profile, Glucosetoleranztest, Fastentest, Kontinuierliche Glukosemessung)
  • Diagnostik der Diabetes-Folgeerkrankungen: Messung der Mikroalbuminurie Langzeit-Blutdruck-Messung, EKG / Belastungs-EKG Spiroergometrie, Vaskuläre Sonographie-Diagnostik, Arm-Bein Index Prüfung, Fußuntersuchung
  • Diagnostik der diabetischen Autonomen Neuropathie (ANP) und der Polyneuropathie (PNP) Prüfung
  • Augenhintergrund-Untersuchung in Kooperation mit unsere niedergelassenen augenärztlichen Kollegen
  • Bioelektrische Impedanzmessung
  • Individuelle Befund- und Blutzuckerbesprechung, sowie eine intensivierte Therapie-Einstellung
  • Diabetesschulung mit Krankheitsinformationen, Grundlagen der Ernährung, Kohlenhydratberechnung, individueller Ernährungsplanung und Bewegungsplanung, Schulung in der Handhabung der Blutzucker-Messgeräte Injektionsschulung
  • Überwachung einer Hochdosis-Cortisontherapie

Zur Diabetologischen Praxis

Kurzkontakt
Stationäre Behandlung
(03391) 39-3204
(03391) 39-10703204
Kurzkontakt
Diabetologische Praxis
(03391) 39-18100
(03391) 39-18102
Ausstattung
  • Behindertengerecht
  • Telefon
  • Fernsehgerät
  • Mehrbettzimmer
  • Empfang
  • Fahrstuhl
  • Internet
  • Nichtraucher
  • Zweibettzimmer
  • Einbettzimmer

Ärzte-Finder