Med. Klinik B / Schwerpunkt Gastroenterologie Chefarzt: Prof. Dr. Dr. Karsten-H. Weylandt, Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunktbezeichnung Gastroenterologie
Med. Klinik B / Schwerpunkt Gastroenterologie

Ultraschall in Diagnostik und Therapie

Die Ultraschalldiagnostik (Sonographie) als nicht strahlennutzendes patientenschonendes und allgemein verfügbares Verfahren hat einen herausragenden Stellenwert in der medizinischen Diagnostik, Therapiebegleitung und Nachsorge. Als Point-of-Care-Ultraschall (POCUS) begleitet sie patientennah als erweiterte klinische Untersuchung das ärztliche Handeln. Als patientennahe Untersuchungsmethode ist die Ultraschalldiagnostik zudem auch Bildgebungsverfahren für die Leitung und Durchführung von diagnostischen und therapeutischen Interventionen.

Unsere Klinik ist seit vielen Jahrzenten intensiv mit der Sonographie verbunden. Aktuell führen wir sowohl die diagnostische Sonographie für die Klinik durch als auch eine Vielzahl an sonographie-gestützten Interventionen durch, zum Leistungsspektrum gehören insbesondere:

  • Ultraschalluntersuchungen des Abdomens und Retroperitoneums einschließlich Urogenitalorgane.
  • Die Kontrastmittelsonographie.
  • Ultraschalluntersuchungen der Schilddrüse.
  • Doppler-Sonographien der die Extremitäten versorgenden und der extrakraniellen hirnversorgenden Gefäße.
  • Die Scherwellenelastographie zur Bestimmung der Leberfibrose.
  • Die orale und rektale Endosonographie (EUS).
  • Diagnostische Punktionen, perkutan oder EUS-gesteuert.
  • Sonographische und endosonographische Interventionen zur Entlastung von Abszessen/Verhalten.
Kurzkontakt
Sekretariat: Vivian Unger
(03391) 39-3202
Ausstattung
  • Behindertengerecht
  • Telefon
  • Fernsehgerät
  • Mehrbettzimmer
  • Empfang
  • Fahrstuhl
  • Internet
  • Nichtraucher
  • Zweibettzimmer
  • Einbettzimmer

Ärzte-Finder